Jetzt für den European Innovative Teaching Award 2024 bewerben!

22. March 2024 AusschreibungEuropäische ProgrammeSchule
Gesucht werden abgeschlossene Erasmus+ Projekte zum Thema "Well-being at school". Einreichfrist ist Freitag, 10.05.2024.

Was wird ausgezeichnet?

Ziel des Awards European Innovative Teaching Award (EITA) ist es, innovative Praktiken von Lehrerinnen und Lehrern sowie von Kindergartenpersonal im Rahmen von Erasmus+ Projekten sichtbar zu machen. Ausgezeichnet werden Projekte zum Thema "Well-being at school". Die Factsheets der Europäischen Kommission geben Einblick in die breite Themenvielfalt. 

Der Award wird in den vier Kategorien Vorschulische Bildung, Volksschule, Sekundarschule und Berufsbildende Schule vergeben.

Einreichfrist & Preisverleihung

Schicken Sie Ihre Einreichung bis Freitag, 10.05.2024, 12:00 Uhr (MEZ), mit diesem Formular an . Noch vor Schulschluss werden Sie über die Auswahl der Jury informiert. Die feierliche Award-Ceremony findet im Rahmen eines Vernetzungsseminars für Schulen und Kindergärten im Oktober 2024 statt. Zusätzlich lädt die Europäische Kommission die ausgezeichneten Schulen und Kindergärten aus allen 33 Erasmus+ Ländern zu einem Netzwerktreffen im November 2024 nach Brüssel ein.

Wer kann einreichen?

Sie haben mit Ihrem Erasmus+ Projekt innovative Unterrichtsmethoden angewandt oder entwickelt und das Projekt erfolgreich bis 29. Februar 2024 abgeschlossen? Dann zögern Sie nicht und reichen Sie Ihr Projekt bis spätestens 10.05.2024 ein. Detaillierte Informationen zum Auswahlverfahren 2024 finden Sie hier

Wie werden die Preisträger/innen ermittelt?

Die Auswahl der österreichischen Gewinner/innen erfolgt über den OeAD als nationale Agentur für Erasmus+. Die Preisträger/innen werden im Sommer 2024 bekannt gegeben.

Hier finden Sie die zehn ausgezeichneten österreichischen Projektschulen der letzten drei Jahre.