Kulturerbe in eTwinning: Hilfreiche Ressourcen

#European Programmes#School
Junge Frau lernt Stickarbeit von einer älteren Frau
Wir haben für Sie interessante Materialien, Veranstaltungsankündigungen und weitere Ressourcen zusammengefasst, damit Sie Ihr eTwinning-Projekt zum Thema kulturelles Erbe starten können.

Das Jahr 2018 steht im Zeichen des europäischen Kulturerbes. Das Thema steht nicht nur europaweit im Mittelpunkt, auch national gewinnt es in der Schulbildung an Bedeutung, zum Beispiel im Rahmen der KuBi Tage oder projekt.europa.

Sollten Sie daran interessiert sein, in Ihrem Klassenzimmer das Thema Kulturerbe durch eTwinning-Projekte anzusprechen, haben wir hier einige interessante Links zusammengefasst. Diese Ressourcen und Veranstaltungen können Ihnen helfen Ideen zu entwickeln, Unterrichtsmaterialien vorzubereiten sowie interessierte Partner für Ihre eTwinning-Projekte zu finden.

1. eTwinning Projektkits

Projekt-Kits sind nützliche Tools, die Sie dabei unterstützen, neue Ideen zu entwickeln und Projekte von A bis Z aufzusetzen und zu managen. Es handelt sich um eine Auswahl der besten verfügbaren Praxisbeispiele, die Ihnen Anregungen für Ihr eigenes eTwinning Projekt bieten sollen.

a) Projektkit „Kulturerbe“ (12-15 Jahre) wurde gerade neu veröffentlicht, um den Schüler/innen das europäische Kulturerbe näher zu bringen.

b) Sie können auch nach anderen Projektkits suchen, die sich mit dem Thema Kultur und kulturelles Erbe beschäftigen, z.B. „Kultur in einer Box“ (ab 4 Jahre)

2. eTwinning Gruppen

In eTwinning Gruppen können Sie sich mit Lehrer/innen aus verschiedenen Ländern online unterhalten und Ideen austauschen. Sie können Gruppen beitreten oder selbst neue gründen. Zum Beispiel wurde vor kurzem die Gruppe „Exchanging Ideas about Preserving Cultural Heritage“, motiviert von dem europaweiten Thema, gegründet.

3. eTwinning Fortbildungen

Eine weitere gute Gelegenheit für den Ideenaustausch, das Kennenlernen potenzieller Projektpartner, sowie das Erlernen digitaler Methoden für den Unterricht sind die eTwinning Fortbildungen. Heuer können Sie eine Reihe von Seminaren zum Thema kulturelles Erbe besuchen.

a) Professional Development Workshop: Cultural Heritage
Thessaloniki, Griechenland
19.-21. April 2018

b) Kontaktseminar: Cultural Diversity
Martinique, Frankreich
19.-22. April 2018

c) Donauraumkonferenz
Wien, Österreich
14.-15. Juni 2018

d) Professional Development Workshop: History, Arts and Culture
Riga, Lettland
26.-28. Juni 2018

4. UNESCO

Die UNESCO-Unterrichtsmappe „Welterbe für junge Menschen“ bietet auf interaktiver und interdisziplinärer Basis Lehrer/innen Material und Anregungen zu den wichtigsten Aspekten der Welterbe-Bildung.

5. Europeana

Europeana arbeitet mit Tausenden europäischen Archiven, Bibliotheken und Museen zusammen um das gemeinsame kulturelle Erbe im Interesse von Kunstgenuss, Bildung und Forschung zu nutzen. Europeana Collections bietet Zugang zu mehr als 50 Millionen Objekten in digitalisierter Form – Büchern, Musik, Kunstwerken und mehr.


Und vergessen Sie nicht - heuer können Sie sich mit Ihrem Projekt für das spezielle eTwinning-Preis für Kulturelles Erbe bewerben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gutes Gelingen!