Sommerkollegs

Sommerkollegs sind bilaterale Sprachkurse, in deren Rahmen prüfungs- und forschungsaktive Studierende (mind. 5 ECTS im letzten Semester) österreichischer Universitäten und Fachhochschulen Unterricht in der Sprache des Gastlandes und parallel dazu Studierende des Gastlandes Deutschunterricht erhalten.

Informationen zu den Sommerkollegs 2018 werden hier nach der Genehmigung voraussichtlich ab April veröffentlicht.

Die Liste der Sommerkollegs ist aus dem Jahr 2017, für 2018 ist ein ähnliches Angebot zu erwarten.

  • Bulgarisch-Deutsch (Blagoevgrad und Varna)
  • Italienisch-Slowenisch-Kroatisch-Friulanisch-Deutsch (Bovec)
  • Katalanisch-Deutsch (Sant Hilari Sacalm)
  • Kroatisch-Deutsch: Literarisches Übersetzen (Premuda)
  • Kroatisch-Deutsch: Sprache und Recht (Kroatien)
  • Kroatisch-Deutsch (Pula) Polnisch-Deutsch (Krakau/Kraków)
  • Polnisch-Deutsch (Cosel/Kedzierzyn-Kozle)
  • Portugiesisch-Deutsch (Payerbach)
  • Rumänisch-Deutsch (Temeswar)
  • Russisch-Deutsch (Kiev – Lviv – Charkiv)
  • Russisch-Deutsch (Moskau)
  • Russisch-Deutsch (Nischnij Nowgorod)
  • Russisch-Deutsch (St. Petersburg)
  • Slowakisch-Deutsch (Nitra)
  • Slowenisch-Deutsch: Literarisches Übersetzen (Premuda)
  • Tschechisch-Deutsch (Budweis/Ceske Budejovice)
  • Tschechisch-Deutsch (Podebrady)
  • Ukrainisch-Deutsch (Lemberg/L'viv) Ungarisch-Deutsch (Budapest)
  • Ungarisch-Deutsch (Szombathely)