EU/EWR-Staatsangehörige und Schweizer Staatsangehörige

Einreiseverfahren
Staatsangehörige aus EU/EWR-Staaten sowie Schweizer Staatsangehörige genießen Visumfreiheit und benötigen zur Einreise nach Österreich keine Visa und zum Aufenthalt in Österreich keine Aufenthaltstitel. Zur Einreise ist lediglich ein gültiges Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) erforderlich.

Aufenthalte über 3 Monate
Bei einem Aufenthalt in Österreich über 3 Monaten Dauer müssen Sie – zusätzlich zur Anmeldung gemäß Meldegesetz (siehe Checkliste) – Ihren Aufenthalt innerhalb der ersten 4 Monate bei der zuständigen Aufenthaltsbehörde im Inland (Magistrat oder Bezirkshauptmannschaft) anzeigen und erhalten darüber eine Anmeldebescheinigung (Kosten EUR 15,--, ev. zusätzliche Gebühren).
Zu dieser Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular
  • Reisepass oder Personalausweis
  • Nachweis einer ausreichenden Krankenversicherung (z.B.: Europäische Krankenversicherungskarte, Versicherungspolizze)
  • Bestätigung über das Stipendium
  • Falls vorhanden: Zulassungsbescheid der Hochschule

Die Unterlassung dieser Anmeldung kann mit bis zu EUR 726.- bestraft werden. Die Anmeldebescheinigung gilt unbefristet und muss nicht verlängert werden.

Mitnahme von Familienangehörigen
Der Erhalt eines Stipendiums berechtigt nicht automatisch zur Mitnahme der Familie (Ehegatte, unverheiratete, minderjährige Kinder) nach Österreich. Falls Sie trotzdem Ihre Familie mitnehmen wollen, müssen Sie selbst die zusätzlichen Kosten tragen. Familienangehörige, die selbst nicht die Staatsangehörigkeit eines EU/EWR-Staates besitzen, können dann bei der zuständigen Aufenthaltsbehörde im Inland eine Aufenthaltskarte beantragen.

Checkliste
Vor der Einreise:

  • OeAD-Stipendienbestätigung
  • Gültiges Reisedokument
  • Nachweis Unterkunft, Nachweis Krankenversicherung, Zulassungsbescheid der Hochschule

Nach der Einreise:

  • Binnen 3 Werktagen bei der zuständigen Meldebehörde anmelden, Informationen dazu finden Sie hier
  • Bei Aufenthalten über 3 Monaten Anmeldebescheinigung beantragen