Alumni AudioLab

Logo Alumni Audio Lab © Lilo Moser

Alumni AudioLab ist eine monatliche Podcastreihe, in der Alumni des OeAD über sich und ihre Forschung erzählen.
Der OeAD vereint Wissenschaftler/innen aus der ganzen Welt und aus unterschiedlichsten Forschungsrichtungen, die einen Teil ihrer wissenschaftlichen Laufbahn in Österreich verbracht haben – manche sind sogar geblieben. Im Alumni AudioLab erzählen sie ihre Geschichten, ihre wissenschaftlichen Ambitionen, ihre Motivation und ihre persönlichen Hintergründe.

AAL_22_mit_Bohdan Cherkes

50:28#Forscher/innen#Podcasts
Architektur und Idenität sind für Bohdan Cherkes eng miteinander verknüpft. Davon und über sein Leben erzählt der Ukrainer in dieser Episode.

AAL_21_mit Miguel Vazquez Pufleau

45:27#Podcasts#Alumni
Ein Problemlöser von komplexen technischen Fragestellungen und Prozessen erzählt seine Geschichte – denn Schubladendenken ist out.

AAL_20_Alumni AudioLab mit Michaela Höller

38:30#Podcasts#Alumni
Fünf Jahre verbrachte Michaela Höller als Lektorin in Mexiko Stadt. In dieser Podcast-Episode erzählt sie von ihren Erfahrungen und Eindrücken.

AAL_19_Alumni AudioLab mit Adrián Prieto

48:46#Podcasts#Alumni
Ein Architekturhistoriker, der eigentlich als Jurastudent begann, erzählt in dieser Podcast-Episode über seine Forschung.

AAL_18_Alumni AudioLab mit Raymond Ouedraogo

36:35#Alumni#Podcasts
Raymond Ouedraogo hat seine Karriere Fischen und Wasser in Burkina Faso gewidmet. Erstaunlich, denn Burkina Faso ist eigentlich ein arides Binnenland in Westafrika.

Podcast abonnieren

Hörprobe

Um den Podcast zu abonnieren, benötigen Sie einen Podcast-Client (auch Podcatcher genannt). Der bekannteste und größte Podcast-Client ist iTunes.

Zu den beliebtesten Clients auf Smartphones zählen:

  • iPhone/iPad: Instacast, Overcast oder Podcasts (Apple App)
  • Android: Stitcher, CastBox
  • Windows: Podcasts (Windows App), PODCASTS!

Um den Podcast in einem Browser zu abonnieren, benötigen Sie ein Programm für RSS-Feeds. Gängige Browser wie Firefox, Internet Explorer etc. haben dieses Programm bereits integriert, für andere gibt es Add-ons/Plug-ins. Um den Podcast über den RSS-Feed direkt abzuspielen, benötigen Sie einen zusätzlichen Player.

Die Podcasts dürfen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC 3.0 AT verwendet werden.