Publikation

Grenzen überschreiten. Facetten und Mehrwert von qualitätsvoller Auslandsmobilität in der Hochschulbildung

Cover Grenzen überschreiten © OeAD/Alexandra Reidinger

Die OeAD-GmbH und das BMBWF haben mithilfe österreichischer Hochschulen ein Nachschlagewerk zu Beispielen guter Praxis von Auslandsmobilität und der Reflexion von interkulturellen Erfahrungen vor Ort gestaltet. Das Handbuch bietet für jeden etwas: für Studierende, Lehrende, junge Forscher/innen und das allgemeine Hochschulpersonal gleichermaßen wie für die Hochschulleitungen. Es spricht sowohl Hochschulen an, die seit Jahren erfolgreich Mobilitäten und Kooperationen betreuen oder Internationalisation at home praktizieren, wie auch jene, die in diesen Bereichen gerne aktiver werden möchten. Der vorliegende Band bietet Anregungen, zeigt aktuelle Beispiele auf und soll Diskussionen anstoßen.

Im Sinne von Open Access wird die Publikation auch via issuu zur Verfügung stehen.

Die OeAD-GmbH stellt jeder österreichischen Hochschulleitung 10 - 20 Exemplare kostenlos zu. "Grenzen überschreiten" wurde von der OeAD-GmbH gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) aus Mitteln des Arbeitsprogramms  »Pro.Mo.Austria+ // Promoting Mobility. Fostering EHEA Commitments in Austria« der Leitaktion 3 des Programms Erasmus+ umgesetzt.

Bestellformular

Zustellung der Publikation (ein kostenloses Exemplar)