Erasmus+ Schulbildung: Beratungsangebot zur Akkreditierung (inkl. Final Checks)

23. September 2021 Europäische ProgrammeSchule
Drei sitzende Volksschulkinder in Klassenraum drehen sich von Tafel weg und blicken in die Kamera
Die nationale Agentur Erasmus+ im Bereich Schulbildung bietet am 29. September und am 7. Oktober Informationsveranstaltungen zu den Einreichmöglichkeiten für Schulen und Kindergärten im Programm Erasmus+ sowie am 30. September ein Infowebinar und eine Fragestunde zur Erasmus-Akkreditierung an.

Am 19. Oktober ist die Antragsfrist für die Erasmus+ Akkreditierung 2021. Die nationale Agentur Erasmus+ im Bereich Schulbildung bietet daher am 29. September und am 7. Oktober  Informationsveranstaltungen zu den Einreichmöglichkeiten für Schulen und Kindergärten im Programm Erasmus+ sowie am 30. September ein Infowebinar und Fragestunde zur Erasmus-Akkreditierung an:

29. September: https://oead.at/de/veranstaltungen/detail/2021/09/29/webinar-erasmus-teacher-academies-1

30. September: https://oead.at/de/veranstaltungen/detail/2021/09/30/infowebinar-und-fragestunde-zur-erasmus-akkreditierung-im-bereich-erwachsenenbildung

7. Oktober: https://oead.at/de/veranstaltungen/detail/2021/10/07/webinar-erasmus-teacher-academies-1-1

Zur bestmöglichen Unterstützung der Antragsteller/innen werden zudem zwischen 27. September und 13. Oktober 2021 Final Checks angeboten. Bei den Final Checks handelt es sich um 45-minütige Online-Beratungen in Form von Einzelgesprächen. Der Final Check ist keine Erstberatung zu einer Projektidee oder zum Programm Erasmus+ im Allgemeinen, sondern eine Hilfestellung für bereits konkret ausgearbeitete Akkreditierungs-Anträge. Anmeldungen zu den Final Checks werden unter Angabe des gewünschten Termins per Email an schulbildung@oead.at entgegengenommen.

Aktuelle Meldungen