Preisverleihung des Deutsch-Schreibwettbewerbs 2019 im Austrian Center Shanghai

#Hochschule#OeAD
Word Rap von Jimmy Brainless, Elias Hirschl, Eva Boehmer und einer der Gewinnerinnen.
Am 26. April wurden die chinesischen Gewinner/innen des Schreibwettbewerbs in deutscher Sprache ausgezeichnet.

Beim diesjährige Wettbewerb sollten die chineschischen Deutschstudent/innen ein kurzes Theaterstück schreiben. Die Arbeiten der Teilnehmer/innen waren beeindruckend, sie zeigten eine reiche Vorstellungskraft und hohe Deutschkenntnisse.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Eva Boehmer, Kulturattache des Österreichischen Generalkonsulats Shanghai. Über 30 Preisträger/innen, Dozent/innen und Studierende nahmen an der Zeremonie teil.

Die österreichischen Künstler Elias Hirschl und Jimmy Brainless gaben den Auftakt mit ihrem energischen Poetry Slam. Eva Böhmer und die beiden Künstler lasen Auszüge aus den preisgekrönten Stücken vor.

Unterstützt wurde der Wettbewerb von Prof. Wie Liu, Vizerektor des Instituts für deutsche Literatur und Sprache an der Fudan Universität, und der OeAD-Lektorin Maria Hofer.