Studieren in Österreich

Gruppe von Studentinnen und Studenten © OeAD/Gianmaria Gava

In Österreich können Sie an Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen studieren. Die Auswahl des Hochschultyps hängt unter anderem davon ab, was Sie studieren möchten. Die Qualität ist an allen Hochschulen sehr gut und in vielen Bereichen haben die österreichischen Institutionen auf internationaler Ebene herausragende Leistungen erreicht und ein hohes Ansehen erlangt.

In Österreich gibt es 70 akkreditierte Hochschulen mit insgesamt 2.000 Studiengängen:

  • 22 Universitäten (davon 3 Medizinische Universitäten und 6 Kunstuniversitäten)
  • 13 Privatuniversitäten
  • 21 Fachhochschulen
  • 14 Pädagogische Hochschulen

Universitäten

Die 16 Universitäten bieten ein wissenschaftlich orientiertes Studium an und decken ein breites Spektrum ab: allgemeine klassische Universitäten, medizinische und technische Universitäten, weiters je eine für Wirtschaft, Veterinärmedizin und Bodenkultur sowie eine Montanuniversität.

An den sechs Kunstuniversitäten können Sie künstlerische Fächer studieren. Ob Musik, Dramatik, bildende oder angewandte Kunst, die österreichischen Kunsthochschulen genießen international ein hohes Ansehen und sind für ihre hohe Qualität bekannt.

Privatuniversitäten

Die 13 Privatuniversitäten bieten in mehr als 150 Studiengängen ein vielfältiges akademisches Programm an, insbesondere in den Bereichen Sozial- und Wirtschaftswissen, Rechtswissenschaften, Medizin, Theologie, Philosophie sowie Kunst und Musikwissenschaften. Insgesamt absolvieren derzeit 2,8 Prozent der Studierenden ein Studium an einer Privatuniversität. Der Anteil an international Studierenden liegt bei 39 Prozent und damit weit über dem Durchschnitt (23 Prozent).

Fachhochschulen

Die 21 Fachhochschulen bilden sehr praxisorientiert aus. In den Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Technologie, Informationstechnologie, Gesundheit, Sicherheit, Medien und Design qualifizieren die Fachhochschulen die Studierenden für spezifische Berufe, die sich an den Anforderungen von Wirtschaft und Industrie orientieren.

Pädgagogische Hochschulen

Die 14 Pädagogischen Hochschulen bieten einen Bachelor of Education (BEd) (drei Jahre, sechs Semester) in Kombination mit einer Lehramtsprüfung für Primar-, Sekundar- oder Sonderschulen.

Interessiert? Alle weiteren Informationen rund ums Studium in Österreich finden Sie unter www.studyinaustria.at.

OeAD-GmbH


+43 1 534 08 0

Ebendorferstraße 7
1010 Wien