Einladung zum eTwinning-Donauraumseminar 2024

22. March 2024 Europäische ProgrammeSchule
Krems und Donau
Von 12. bis 14. Juni lädt der OeAD zum eTwinning-Seminar "School Cooperation in the Danube Region" nach Krems ein.

Die Donau fließt als Europas zweitlängster Fluss (2.857 km) vom Schwarzwald ins Schwarze Meer. Drei Hauptstädte - Wien, Budapest und Bukarest - und viele andere wichtige Handels- und Kulturzentren liegen an der Donau.

Die EU-Donauraumstrategie (EUSDR) wurde im Jahr 2011 implementiert und fokussiert auf 115 Millionen Menschen in 14 Staaten: Bosnien Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Moldawien, Montenegro, Österreich, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Das Ziel dieser Initiative ist es, die wirtschaftliche, kulturelle und bildungspolitische Entwicklung des Donauraums zu fördern.

Österreich hat von November 2023 bis Dezember 2024 den Vorsitz in der EUSDR inne. Das Motto der österreichischen Präsidentschaft lautet: „Shaping Transformation, Creating Opportunities: A Prosperous, Resilient and Secure Danube Region“. Drei Themenkomplexe stehen dieses Jahr im Vordergrund:

  • Stabilität und Sicherheit, mit einer europäischen Perspektive für die gesamte Donauregion,
  • Innovation, Fachkräftebildung und wirtschaftliche Möglichkeiten,
  • Verbesserung des Fluss-Ökosystems, Ökologisierung der Wasserwirtschaft und Management der grünen Transformation.

Das eTwinning-Donauraumseminar findet jährlich seit 2012 statt und hat bereits 130 eTwinning-Projekte zwischen Schulen aus Donauraumländern hervorgebracht. 2023 wurde die Veranstaltung zum „Danube Strategy Flagship“ ernannt. Diese Auszeichnung erhalten Projekte oder Prozesse, die zur Umsetzung der EU-Strategie für den Donauraum (EUSDR) beitragen. Sie sind von großer Bedeutung für den wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Zusammenhalt des Donauraums und für die Verbesserung der Lebensqualität im Donauraum.

Kommen Sie nach Krems!

Nutzen Sie die Gelegenheit, beim diesjährigen eTwinning-Seminar in Krems von 12. bis 14. Juni Lehrkräfte aus den Ländern des Donauraums kennenzulernen und mit ihnen gemeinsame Schulprojekte zu entwickeln. Lernen Sie dabei mehr über die EU-Donauraumstrategie und welche Themen uns entlang der Donau verbinden. Erfahren Sie außerdem mehr über eTwinning, die Gemeinschaft für Schulen in Europa, und welche Möglichkeiten Ihnen Erasmus+ Schulbildung bietet. Das Programm wird mit einem kulturellen Ausflug inkl. Abendessen abgerundet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Team von eTwinning-Österreich

Zur Veranstaltung