Ernst Mach-Stipendien

Das Ernst Mach-Stipendium wurde nach dem bedeutenden österreichisch Physiker und Philosophen Ernst Mach (1838-1916) benannt. Dieses Stipendienprogramm wird vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) finanziert und ist ein Angebot an Studierende und Lehrende ausländischer Universitäten, einen Studien- oder Forschungsaufenthalt in Österreich zu absolvieren. Innerhalb des Stipendienprogramms gibt es verschiedene Unterprogramme:

Ernst Mach-Stipendium - weltweit

Dieses Stipendienprogramm richtet sich an junge ForscherInnen und Universitätslehrende aller Fachrichtungen, die außerhalb Österreichs studieren oder forschen und ein Forschungsprojekt in Österreich machen möchten.

Zielgruppe: Junge Forscher/innen aller Fachrichtungen, die außerhalb Österreichs studieren oder forschen

Dauer: 1 bis 9 Monate

Höchstalter: 35 Jahre

Einreichtermin: Online Antragsstellung von Oktober bis zum 1. März des Folgejahres möglich

Weitere Informationen

FAQ Ernst Mach-Stipendium - weltweit

Ernst Mach-Stipendium zum Studium an einer österreichischen Fachhochschule

Dieses Stipendienprogramm richtet sich an Undergraduates und Graduates (Bachelor- und Masterstudierende) Universitäten außerhalb von Europa, die einen Studienaufenthalt an einer österreichischen Fachhochschule machen möchten.

Zielgruppe: Undergraduates und Graduates (Bachelor- und Masterstudierende), die an einer Universität außerhalb von Europa studieren

Zielinstitution: alle österreichischen Fachhochschulen (siehe http://www.fachhochschulen.ac.at/)

Dauer: 4 bis 10 Monate

Höchstalter: 35 Jahre

Einreichtermin: Online Antragsstellung von Oktober bis zum 1. März des Folgejahres möglich

Weitere Informationen

FAQ Ernst Mach-Stipendium FH

Ernst Mach-Nachbetreuungsstipendium (EZA)

Das Ernst Mach-Nachbetreuungsstipendium (EZA) unterstützt Postdocs aus außereuropäischen Entwicklungsländern, die schon einmal ein Stipendium des OeAD bekommen haben. Das Stipendium soll die wissenschaftliche Laufbahn der Bewerber/innen fördern und die Kooperationen mit österreichischen Hochschulen fortsetzen und vertiefen.

Zielgruppe: Post-Doktorand/innen aus außereuropäischen EZA-Ländern, die an einer Hochschule in einem Entwicklungsland forschen und/oder lehren und schon einmal ein durch die OeAD-GmbH administriertes Stipendium erhalten haben. Bei Stipendienantritt müssen mindestens fünf Jahre seit dem letzten Stipendienaufenthalt in Österreich vergangen sein.

Dauer: 1 bis 3 Monate

Höchstalter: 50 Jahre

Einreichtermine: Die Online-Antragsstellung ist von November bis zum 1. Februar des Folgejahres und von Juni bis 1.September möglich.

Ernst Mach Stipendium - Eurasia-Pacific Uninet

Dieses Stipendienprogramm richtet sich an junge Postgraduierte und Postdocs aller Fachrichtungen, die in China oder der Mongolei forschen und ein Forschungsprojekt in Österreich durchführen möchten.

Zielgruppe: Postgraduierte, die ein Doktoratsstudium an einer Mitgliedsinstitution des Eurasia-Pacific Uninets (EPU) in China oder der Mongolei machen und Postdocs, die an EPU-Mitgliedsinstitutionen in China oder der Mongolei wissenschaftlich tätig sind.

Dauer: 1 bis 9 Monate

Höchstalter: es gibt keine Altersgrenze. Das Stipendium dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, daher sollte die mit Hilfe des Stipendiums angestrebte berufliche Laufbahn/wissenschaftliche Karriere erwartbar bzw. möglich sein.

Einreichtermin: 01.04.2018; 01.10.2018

Weitere Informationen

FAQ Ernst Mach-Stipendium Eurasia-Pacific Uninet

Svetlana Kim, BA, MA


+43 1 534 08-471

Ernst Mach-Stipendium - ASEA-Uninet

Dieses Stipendienprogramm richtet sich an Graduierte, Postgraduierte und Postdocs aller Fachrichtungen, die in Indonesien, Thailand oder Vietnam studieren bzw. forschen und ein Forschungsprojekt in Österreich machen möchten.

Zielgruppe: Graduierte künstlerischer Studienrichtungen für einen Studienaufenthalt im Bereich Musik; Postgraduierte, die ein Doktoratsstudium in Indonesien, Thailand oder Vietnam machen; Postgraduierte, die ein Doktoratsstudium in Österreich machen wollen und dafür die Zulassungsbedingungen erfüllen; Postdocs, die in Lehre und Forschung an einer Universität in Indonesien, Thailand oder Vietnam tätig sind.

Dauer: Graduates, Postdocs: 1 bis 9 Monate; Postgraduates: max. 36 Monate

Altersgrenze: Graduates, Postgraduates: 35 Jahre; Postdocs: 45 Jahre

Einreichtermin: 31.03.2018

Weitere Informationen

FAQ Ernst Mach-Stipendium - ASEA-Uninet

Svetlana Kim, BA, MA


+43 1 534 08-471