Schulen mit Mehrstufenklassen aufgepasst: Im Schuljahr 2022/23 mehr Begünstigte

15. April 2022 Schule
Schülerinnen und Schüler in einer Klasse mit ihrer Lehrerin, zwei Schüler sitzen vor einem Laptop und die Klasse freut sich.
Im Zuge der Novellierung des SchDigiG können im Schuljahr 2022/23 auch Schüler/innen der 6. bis 8. Schulstufe ein Gerät erhalten. Lesen Sie mehr!

Das Gesetz zur Finanzierung der Digitalisierung des Schulunterrichts (SchDigiG) wurde novelliert. Im Zuge dessen können im Schuljahr 2022/23 einmalig auch Schülerinnen und Schüler der 6. bis 8. Schulstufe Begünstigte der Geräteinitiative „Digitales Lernen“ werden, wenn sie eine Mehrstufenklasse besuchen!

Schülerinnen und Schüler einer Mehrstufenklasse können demnach dann ein Gerät im Zuge der Initiative erhalten, wenn

  • sie eine schulstufenübergreifende Klasse besuchen, für welche ein digitales Gerät für die Teilnahme am Unterricht dieser Klasse notwendig ist und
  • sie bisher noch kein Gerät über die Initiative bezogen haben.

An der Geräteinitiative teilnehmende Schulen können demnach bei Mehrstufenklassen alle Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Schulstufe zur Initiative anmelden! Diese Gesetzesänderung stellt sicher, dass Digitalisierungskonzepte in der ganzen Klasse umgesetzt werden können.

Ab dem Schuljahr 2023/24 ist dann wieder eine Ausstattung der 5. Schulstufe möglich.

Bitte beachten Sie, dass in der Applikation zur Verwaltung der Geräteinitiative aktuell nur das Feld „Teilnehmende Schüler/innen der 5. Schulstufe“ vorhanden ist. Tragen Sie bei Ihren Mehrstufenklassen gerne den Bedarf für die 5.-8. Schulstufe in dieses Feld ein. An einer Anpassung der Applikation für den Herbst, um hier differenzierte Eingabemöglichkeiten zu schaffen, wird aktuell gearbeitet.

 

 

Information: Bitte beachten Sie das Veröffentlichungsdatum der Newsbeiträge. Informationen können sich laufend ändern, Newsbeiträge werden jedoch nicht aktualisiert. Bitte prüfen Sie https://digitaleslernen.oead.at/news auf aktuelle Informationen.