Vernetzungstreffen für Partner der Initiative "Schülerinnen und Schüler an die Hochschulen"

22. March 2022 HochschulePublic Science
Am 27. April treffen sich bereits teilnehmende und interessierte Hochschulen der Initiative, um diese auszuweiten und zu vertiefen.

Die Initiative „Schülerinnen und Schüler an die Hochschulen“ bietet seit mehr als 20 Jahren (hoch)begabten und motivierten Jugendlichen die Möglichkeit, schon während ihrer Schulzeit an einer Hochschule erste Schritte im universitären Bereich zu machen. Als außerordentliche Studierende können sie Prüfungen ablegen, die auf ein späteres ordentliches Studium angerechnet werden, Hochschul-Luft schnuppern und ihre Eignung für ein späteres Studium überprüfen. Dies hat für die Hochschulen den Vorteil, dass die Studierenden eine qualifiziertere Studienwahl treffen können. Darüber hinaus leisten Hochschulen mit der Teilnahme an der Initiative einen großen Beitrag zur Begabten- und Exzellenzförderung in Österreich.

„Schülerinnen und Schüler an die Hochschulen“ wächst stetig. Derzeit studieren pro Semester ca. 100 Schülerinnen und Schüler an insgesamt 28 österreichischen und einer deutschen Hochschule. Ziel ist es, weitere österreichische Hochschulen als Kooperationspartner für diese Initiative zu gewinnen – dezidiert auch abseits der großen Universitätsstädte, um Chancengleichheit von begabten Schülerinnen und Schülern in ganz Österreich zu gewährleisten.

Im Rahmen dieses Online-Vernetzungstreffens soll daher interessierten Hochschulen Einblick in den Ablauf gegeben werden. HIER gibt es erste Informationen für interessierte Hochschulen.
Gleichzeitig wird Hochschulen, die schon länger Partner sind, die Möglichkeit geboten, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen und ggf. Ideen zur Weiterentwicklung und Vertiefung der Initiative zu generieren.

Hier geht es zum Programm und hier zur Anmeldung.