MOOC mit Saferinternet.at (SIMOOC) - jetzt besuchen!

13. October 2021 OeADSchule
SIMOOC Logo mit der Aufschrift: das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!
Saferinternet.at bietet seit 4.10. in Kooperation mit dem BMBWF und der Virtuellen PH einen neuen MOOC, den sogenannten SIMOOC (Safer Internet MOOC) an. Lesen Sie mehr!

Begleitend zum Start der Geräteinitative "Digitales Lernen" gibt es einen Massive Open Online Course (MOOC)"Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!".

Dieser MOOC wird von 4.10.2021 ­­– 26.11.2021 (8 Wochen) als Kooperation von Saferinternet.at, der Virtuellen PH und dem BMBWF veranstaltet.

Er bietet einen Überblick darüber, wie die Vorteile des Internets genutzt werden können und man dabei gleichzeitig auf der sicheren Seite bleibt.

Dabei richtet sich der SIMOOC vor allem an alle Lehrerinnen und Lehrer, sowie an Lehramts-Studierende in Österreich, welche das Internet im Unterricht einsetzen und mit digitalen Medien unterrichten wollen.

Themen, die behandelt werden, sind unter anderem:

  • Wie kann ich die eigenen digitalen Arbeitsgeräte sicher machen?
  • Welche digitalen Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen lassen sich auch in den Unterricht einbeziehen?
  • Wie sieht es mit dem Urheberrecht oder Datenschutz aus?
  • Wie kommt es zu Phänomenen wie Cyber-Mobbing und Hasspostings?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich digitale Geräte in der Schule einsetzen möchte?

Die Teilnahme ist kostenlos und kann nach Abschluss bis Ende Dezember 2021 als 12-stündige Fortbildung für Lehrende angerechnet werden.

Der SIMOOC wird in dieser aktiven Phase durch zwei Moderatorinnen und Moderatoren der Virtuellen PH betreut.

Hier finden Sie nähere Informationen zum SIMOOC und zur Anmeldung.