Young-Science-Botschafterin Tatjana Aubram besuchte die HLTW13

30. June 2021 SchuleForscher/innenPublic Science
Eine Schulklasse ist an einem sonnigen Tag draußen vor einem Baum zu sehen. Der Lehrer Werner Holzheu und die Young-Science-Botschafterin Tatjana Aubram sind auch dabei.
Der erste persönliche Besuch an einer Schule seit März 2020 hat endlich stattgefunden! Aufgrund von Covid19 gab es in den Monaten zuvor ausschließlich eBesuche.

Young-Science-Botschafterin Tatjana Aubraum ist Junior Researcher am Forschungsinstitut des Departments Digital Business & Innovation an der FH St. Pölten. Sie forscht seit mehreren Jahren zum Thema Financial Literacy und verfasst aktuell ihre Dissertation zur Frage, welche Kompetenzen es braucht, um Finanzinformationen verstehen zu können. Mitte Juni nahm sie die Einladung des Lehrers Werner Holzheu und seinen Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse an und besuchte die HLTW13 in Wien.

An einem schattigen Plätzchen im Freien direkt neben dem schuleigenen Weingarten erzählte Tatjana Aubram aus ihrem Forschungsbereich und beantwortete die Fragen der Schülerinnen und Schüler. Sie gab ihnen auch wertvolle Tipps für die bevorstehende vorwissenschaftliche Arbeit. Die angehenden Maturantinnen und Maturanten nahmen diese dankend an: „Ich bin vor allem sehr dankbar für die diversen Tipps, wie etwa, ein Literaturverwaltungsprogramm zu verwenden. Das spart unglaublich viel Zeit“, so das Feedback eines Schülers. Die Young-Science-Botschafterin war sehr erfreut über das rege Interesse, die vielen guten Fragen und das Engagement der Schülerinnen und Schüler.

Bericht der FH St. Pölten

Latest News