Österreichisches Lektoratsprogramm

Nachausschreibung 2021/22

Für folgende Stellen akzeptieren wir derzeit noch Bewerbungen für das aktuelle Tätigkeitsjahr 2021/22 (Eintritt Februar 2022):

  • Rumänien - Konstanza
  • Rumänien - Temeswar
  • Taiwan - Kaohsiung
  • Ukraine - Charkiw

Informationen zu den einzelnen Lektoratsstandorten (Anforderungen, Tätigkeitsbeschreibung) finden Sie in den nachfolgenden Stellenprofilen. Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Lektorate in Form eines Auslandsstipendiums gefördert werden und während des Förderzeitraums ein Aufenthalt am Gastort vorausgesetzt wird.

Bitte beachten Sie vor der Bewerbung die Vorraussetzungen für die Bewerbung um eine Lektoratsstelle.

Bewerbungsfrist: ehestmöglich

Eintrittstermin: 1. Februar 2022

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung samt den erforderlichen Unterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse sowie, falls vorhanden, Empfehlungsschreiben) ausschließlich per E-Mail an

Aktuelle Ausschreibung 2022/23

Virtuelle Informationsveranstaltungen zur aktuellen Bewerbungsrunde

Die Informationsveranstaltungen für das Lektoratsprogramm sind jeweils in zwei Programmblöcke geteilt. Im ersten Block (ca 45 min.) wird das Programm seitens der Verantwortlichen im OeAD vorgestellt. Im zweiten Block (ca. 45 min.) haben Sie die Gelegenheit zum direkten Austausch mit derzeit tätigen Lektor_innen.

  • Donnerstag, 2.12.2021, 17:00-18:30 (MEZ)
    Veranstaltung hat bereits stattgefunden
  • Mittwoch, 15.12.2021, 16:00-17:30 (MEZ)
    Veranstaltung hat bereits stattgefunden
  • Dienstag, 18.1.2022, 15:00-16:30 (MEZ), Programm
    Link zur Veranstaltung

Alle virtuellen Infoveranstaltungen finden über Zoom statt, die Zugangsdaten werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

Es ist keine Anmeldung für die Infoveranstaltungen notwendig. Gerne können Sie auch an mehreren Infoveranstaltungen teilnehmen.

 

Virtuelle Fragestunden und Austausch mit Lektor/innen

Aufgrund der großen Nachfrage bemühen wir uns, ab Jänner zusätzlich zu den Infoveranstaltung virtuelle Sprechstunden sowie die Möglichkeit zum Austausch mit tätigen Lektor/innen anzubieten.

Bei diesen Veranstaltungen wird es keine allgemeine Programmpräsentation, sondern Raum und Zeit für Fragen und Anliegen seitens der Interessent/innen sowie den Austausch mit Lektor/innen geben.

  • Fragestunde 1: Dienstag, 21.12., 12:00-13:00 (MEZ)
    mit den Programmverantwortlichen des OeAD
    Veranstaltung hat bereits stattgefunden
  • Fragestunde 2: Donnerstag, 13.1., 15:00-16:00 (MEZ)
    mit den Programmverantwortlichen des OeAD und Lektor/innen in: Bulgarien, Großbritannien, Polen, Rumänien
    Link zur Veranstaltung
  • Fragestunde 3: Donnerstag, 27.1., 15:00-16:00 (MEZ)
    mit den Programmverantwortlichen des OeAD und Lektor/innen in Bulgarien, Kosovo, Polen, Rumänien [wird laufend ergänzt]
    Link zur Veranstaltung folgt

Informationen für Bewerber/innen

Das Lektoratsprogramm des OeAD ist ein Mobilitätsprogramm zum Unterricht der deutschen Sprache, der Literatur und Landeskunde Österreichs an ausländischen Universitäten.

Es lädt Graduierte mit Magister-/Masterabschluss geistes- und kulturwissenschaftlicher Studienrichtungen zu einer Bewerbung ein.

Es wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung unterstützt und vom OeAD auf der Grundlage von Förderungsvereinbarungen mit ausländischen Universitätsinstituten und Hochschuleinrichtungen durchgeführt.

Durch die mehrjährige Unterrichtstätigkeit ermöglichen Lektorate den Aufbau nachhaltiger Beziehungen zwischen Österreich und dem Gastland und bilden somit ein wichtiges Instrument österreichischer Kultur- und Wissenschaftsvermittlung im Hochschulbereich im Ausland.


Inhalte und Ziele

Piktogramm © OeAD

Neben der Förderung der deutschen Sprache und der Vermittlung österreichischer Landeskunde an internationalen Gastuniversitäten beinhaltet das OeAD-Lektoratsprogramm noch vieles anderes mehr.

Weitere Informationen

Bewerbung um eine Lektoratsstelle

Piktogramm © OeAD

Um als OeAD-Lektor/in an einer unserer Partneruniversitäten arbeiten zu können, müssen Sie ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren durchlaufen, im Zuge dessen Ihre fachliche Eignung geprüft wird.

Weitere Informationen

Aktuelle OeAD-Lektoratsstandorte

Piktogramm © OeAD

Die derzeit 100 Standorte des OeAD-Lektoratsprogramms in 31 Ländern erstrecken sich über 16 Zeitzonen und vier Kontinente.

Weitere Informationen