eTwinning-Seminar "Learn through eTwinning in pandemic conditions" in Albanien

SeminarEuropean ProgrammesSchool

Von 7. bis 9. September findet in Tirana, Albanien ein eTwinning-Seminar zum Thema "To learn through eTwinning in pandemic conditions for teachers from elementary and lower secondary education of schools in rural areas" statt. Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, mehr über eTwinning, die größte Plattform für Schulen in Europa, zu erfahren. Tauschen Sie sich mit anderen Pädagog/innen aus europäischen Ländern aus und knüpfen Sie neue Kontakte für eine länderübergreifende Kooperation Ihrer Bildungseinrichtung.

Zielgruppe: VS- und Sek-I-Lehrkräfte aus ländlichen Regionen, eTwinning-Anfänger/innen

Sprache: Englisch

Veranstaltungszeiten: 1. Tag: 15:00-18:00, 2. Tag: 09:00-17:00, 3. Tag: 09:00-14:00

Bewerbung: Interessierte Lehrkräfte können sich über das eTwinning-Mobilitätsportal bis 8. Juli 2021 bewerben. Die Anträge werden nach Einsendeschluss in der nationalen Agentur für Erasmus+ evaluiert und die Antragsteller/innen über das Ergebnis des Auswahlverfahrens per E-Mail benachrichtigt. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Bewerbungsmodalitäten.

Klimafreundliches Reisen: eTwinning möchte einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Denken Sie deswegen bitte bei Ihrer Bewerbung daran, für Ihre Anreise nach Möglichkeit - besonders bei kurzen Strecken - umweltschonende Verkehrsmittel wie Bus und Bahn zu benutzen.

Kostenübernahme: Für die ausgewählten Antragsteller/innen übernimmt die nationale Agentur für Erasmus+/eTwinning die Teilnahmegebühr (inkl. Übernachtungskosten) und leistet einen Zuschuss zu den Reisekosten.

Bewerbungsschluss: 8. Juli 2021

Ansprechperson:

7. September 2021, 15:00 to 9. September, 14:00 Tirana eTwinning-Albanien Export Event as iCal