Fachkonferenz "The engaged university. Linking the global and the local"

#Specialist Event#Higher Education#European Programmes

Die ACA - CMEPIUS Konferenz Fachkonferenz 2019 widmet sich dabei der Internationalisierung der Hochschulbildung aus einem speziellen Blickwinkel der lokalen Vernetzung. Welche Auswirkungen haben internationale Aktivitäten auf die regionale universitäre Landschaft? Welches Spannungsfeld gibt es zwischen Internationalisierung und dem Engagement von Hochschuleinrichtungen in ihrem lokalen und regionalen Umfeld? Den Teilnehmer/innen soll die Möglichkeit gegeben werden, Ideen auszutauschen und zu diskutieren, wie diese Dimensionen durch europäische und internationale Projektzusammenarbeit verbessert werden können.

Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter/innen von Hochschuleinrichtungen sowie von Interessensgruppen des akademischen Sektors. Konkret angesprochen sind Personen, die mit internationalen Angelegenheiten befasst sind (Internationale Büros, Vizerektorate für internationale Angelegenheiten) sowie Personen, die sich mit der „dritten Mission“ befassen, mit der Zusammenarbeit mit lokalen bzw. regionalen Akteuren und Partnern.

Finanzierung für österreichische Teilnehmer/innen aus Erasmus+ möglich

Die Teilnahme von maximal vier österreichischen Hochschulvertreter/innen kann als Beteiligung an einer Erasmus+ Transnational Cooperation Activity (TCA) finanziert werden. Bei Interesse daran kontaktieren Sie die Nationalagentur Erasmus+ Bildung bis spätestens 5. Juli 2019 unter an tca@oead.at.

Das Antragsformular finden Sie auf der TCA Webseite, bitte senden Sie es ausgefüllt an tca@oead.at. Bitte beachten Sie auch die Erläuterungen zu den Reisekosten. Der Antrag wird nach formalen Aspekten und Qualitätskriterien bewertet. Für Fragen steht Ihnen Frau Sabine Stahl (sabine.stahl@oead.at | Tel. 01-534 08 -672) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

17.10.–18.10. (full day) Bled, Slowenien Academic Cooperation Association (ACA) | CMEPIUS Export Event as iCal