Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit (WTZ)

Ausschreibungstext/Online-Einreichung

Die Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit (WTZ) basiert auf zwischenstaatlichen Abkommen und bilateralen Vereinbarungen über Kooperationen im wissenschaftlich-technischen Bereich. Gefördert werden dabei Forschungsaufenthalte im Rahmen konkreter wissenschaftlicher Kooperationsprojekte mit Forscher/innen aus einem WTZ-Partnerland, wobei die Grundfinanzierung des Forschungsprojekts aus anderen Quellen gesichert sein muss. Finanziert werden vor allem Reise- und Aufenthaltskosten.

Aktive bilaterale Vereinbarungen bestehen zur Zeit mit Argentinien, Albanien, Bulgarien, China, Frankreich, Indien, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, der Tschechischen Republik, der Ukraine und Ungarn.

Aktuelle Ausschreibungen

Einreichstelle in Österreich: OeAD-GmbH / ICM, Wien
Einreichstelle für Ihre Projektpartnerin/Ihren Projektpartner: Der/die Projektpartner/in aus dem jeweiligen Land muss seinen/ihren Antrag bei der für sein/ihr Institut zuständigen Behörde in erster Instanz zu den dort vorgegebenen Bedingungen und unter Verwendung des jeweiligen Antragformulars einreichen.

Detaillierte Informationen sowie der Direktlink zur Online-Antragstellung sind abrufbar, sobald die Ausschreibung geöffnet wurde.

WTZ Südafrika | Online Einreichung | Ausschreibungstext

Abkommen Laufzeit der zweijährigen Projekte Nächste Ausschreibung
     
Albanien 2019-2020 vorauss. Frühjahr 2018
Argentinien - derzeit keine Ausschreibung vorgesehen
Bulgarien 2019-2021 (2 Jahre) vorauss. Herbst 2018/Frühjahr 2019
China 2019-2020 vorauss. Frühjahr 2018
Frankreich "Amadée" 2019-2020 vorauss. Frühjahr 2018
Indien 2020-2022 (2 Jahre) vorauss. Herbst 2019
Korea (RK) - derzeit keine Ausschreibung vorgesehen
Kroatien 2020-2021 vorauss. Frühjahr 2019
Mazedonien 2020-2022 vorauss. Herbst 2019
Montenegro 2019-2020 vorauss. Frühjahr 2018
Multilaterale WTZ Ausschreibung Donauraum 2019-2020 vorauss. Frühling 2018
Polen 2019-2020 vorauss. Herbst 2018
Rumänien 2019-2020 vorauss. Frühjahr 2018
Serbien 2020-2021 vorauss. Frühjahr 2019
Slowakei 2020-2021 vorauss. Frühjahr 2019
Slowenien 2020-2021 vorauss. Frühjahr 2019
Südafrika 2019-2020 Einreichung möglich von 01.03. - 30.04.2018
Tschechische Republik 2019-2020 vorauss. Frühjahr 2018
Ukraine 2019-2020 vorauss. Frühjahr 2018
Ungarn 2020-2021 vorauss. Frühjahr 2019