HERAS Scholarship Programme

Das HERAS Stipendienprogramm ermöglicht (angehenden) PhD-Studierenden und PostDocs einen Studien-/Forschungsaufenthalt in Österreich. Die Förderung wendet sich an Angestellte an öffentlichen Hochschulen im Kosovo, die ein PhD-Studium oder einen PostDoc Aufenthalt in Österreich anstreben.

Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in Österreich oder einem anderen Land in der Western Balkan-Region (Albanien, Bosnien und Herzegowina, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Montenegro, Kosovo, Serbien) im PhD studieren, können sich zur Fertigstellung Ihres Dissertationsvorhabens bewerben (maximal 9 Monate), wenn sie eine starke Anbindung an ihre Heimatinstitution im Kosovo nachweisen können.

Stipendienhöhe und Altersgrenze:

  • PhD Studierende: € 1.050,-/Monat; max. 35 Jahre (bei anrechenbaren Betreuungszeiten 40 Jahre)
  • PostDocs: € 1.150,-/Monat; max. 40 Jahre bzw. max. 5 Jahre nach Verleihung des PhD-Degrees

Einreichfrist: 06.01.2019

Die OeAD-GmbH wickelt gemeinsam mit WUS-Austria als Projektkoordinator und dem ZSI das Projekt „HERAS – Higher Education Research and Applied Science in Kosovo“ ab, welches zu großen Teilen aus Mitteln der ADA finanziert wird. Eine Ko-Finanzierung stammt vom MEST (Ministry of Education, Science and Technology in Kosovo. Der OeAD ist für die Ausschreibung und Abwicklung des Stipendienprogrammes für PhDs und PostDocs verantwortlich.

Vorlage Wiedereinstellung: