Nach dem Aufenthalt

Elektronische Speicherung, Datenschutz

Die Angaben zur Person der Stipendiat/innen werden von der OeAD-GmbH elektronisch gespeichert, wenn sie für die Administration des Stipendiums und zur Nachbetreuung notwendig sind und dies nach dem Datenschutzgesetz erlaubt ist. Ihre Daten werden nur an die betreuende Einrichtung (z.B. Hochschule) und die das Stipendium finanzierende Einrichtung (z.B. Bundesministerium) und dessen Kontrollorgane (z.B. Rechnungshof der Republik Österreich) sowie im Falle der Buchung einer Unterkunft an die OeAD-Wohnraumverwaltungs GmbH weitergegeben.

Stipendiat/innen aus außereuropäischen Entwicklungsländern werden für statistische Zwecke an die ÖFSE (Österreichische Forschungsstiftung für Entwicklungshilfe) gemeldet. Weitere Datenempfänger sind in der Zuerkennung ausdrücklich angeführt.

Mit der Annahme des Stipendiums stimmen Sie der Veröffentlichung Ihres Namens, Ihrer Staatsangehörigkeit, Ihrer Heimatinstitution sowie projektbezogener Daten (wie Thema des Stipendienprojekts, Laufzeit, Höhe der Förderung) sowohl in Publikationen als auch auf der Website der OeAD-GmbH (www.oead.at) ausdrücklich zu.

Absolvent/innenfeedback

Ihr Feedback ist uns wichtig!

Ihre Vorschläge sollen helfen, Impulse für die weitere Verbesserung unserer Serviceleistungen zu erhalten und zukünftigen Stipendiat/innen den Aufenthalt in Österreich zu erleichtern. Ihre Anregungen schreiben Sie bitte an alumni@oead.at.

OeAD-Alumni/Nachbetreuung

Es ist uns sehr wichtig, auch nach Ende der Förderungsdauer und der Rückkehr in ihr Heimatland, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Wir würden uns freuen, wenn Sie nach Ihrer Rückkehr in Ihr Heimatland weiterhin als Ansprechpartner/in, vielleicht aber auch als Mitautor/in, unserer oead.news for scholars & alumni zur Verfügung stehen könnten. Weitere Informationen zu unseren Alumni-Aktivitäten finden Sie hier.