Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Der OeAD verfolgt laufend die Entwicklungen zum Coronavirus und passt entsprechend seine Aktivitäten und Maßnahmen an. Es fällt uns als Agentur, die den internationalen Austausch und die Vernetzung fördert und forciert, nicht leicht, soziale Distanz in den Mittelpunkt zu stellen. Unser oberstes Ziel ist jedoch immer die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen und unserer Kundinnen und Kunden.

Wir empfehlen, vorerst keine Aufenthalte im Ausland anzutreten. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zu Reisewarnungen, Reisebeschränkungen usw. auf der Seite des Außenministeriums: https://www.bmeia.gv.at/

Unsere Mitarbeiter/innen arbeiten vorrangig von zuhause aus. Haben Sie daher bitte Verständnis, wenn wir Sie darum ersuchen, uns prioritär per E-Mail zu kontaktieren und nur in sehr dringenden Fällen anzurufen. Ein persönlicher Parteienverkehr ist ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Alle Kontaktdaten finden sich unter www.oead.at/kontaktverzeichnis

Laufend aktuelle Infos zum Programm Erasmus+ Bildung finden Sie hier: https://bildung.erasmusplus.at/

Für allgemeine Anliegen rund um Auswirkungen des Coronavirus im Zusammenhang mit der Tätigkeit des OeAD haben wir die E-Mail-Adresse eingerichtet. Sollten Sie Fragen zum Schulstornofonds haben, mailen Sie an

Wir unterstützen Sie bestmöglich.

Ihr OeAD

Weitere Linkhinweise:

Informationen und Empfehlungen für Schulen des BMBWF

Informationen und Empfehlungen für Studierende, Mitarbeiter/innen und Forschende des BMBWF