Aktuelle Angebote für Oberstufenklassen

21. Dezember 2021 JugendSchulePublic Science
Grafik: zwei Männer mit Chemieutensilien in der Hand treten sich aus Smartphones gegenüber
Spannende virtuelle Laborbesuche oder Online-Workshops für Oberstufenschülerinnen und -schüler

Das Vienna Open Lab lädt Oberstufenklassen mit ihrem Online-Lab zu einem virtuellen Laborbesuch zum Thema „PCR und Gelelektrophorese“ ein. Neben den theoretischen Grundlagen zur Methodik bekommen Schülerinnen und Schüler vor allem auch Einblick in die verwendeten Geräte. Die kostenlosen Workshops finden online statt und wurden bis 14. Jänner 2022 verlängert!

Weitere Informationen

 

Der Verein Klasse!forschung hat eine Vielzahl seiner analogen Angebote nun zu digitalen Workshops umgebaut, um trotz aktueller Maßnahmen rund um Covid-19 Schulklassen mit Wissenschaft und Forschung zu erreichen.

Neu im Angebot sind folgende Workshops für Oberstufenklassen:

  • Können Computer lernen Krankheiten vorherzusagen?
    Facebook analysiert, ob ein Gesicht fröhlich oder traurig ist. Das Tablet kann Krakelschrift entziffern. Können Computer dann auch Krankheiten vorhersagen?
    Gemeinsam mit dem Forschungszentrum VASCage in Innsbruck gibt der Workshop Einblick in die Anwendung künstlicher Intelligenz im Medizinbereich. Besonders geeignet für Schulklassen, die sich bereits mit dem Thema „Nervensystem“ auseinandergesetzt haben.
    Weitere Informationen
  • Den lästigen Mücken zu Leibe gerückt – Mückenfallen konstruieren mit 3D-Druck
    Den Stechmücken zu Leibe rücken, ohne dabei zu umweltschädlichen Substanzen zu greifen? Gemeinsam mit Expertinnen und Experten der Universität Innsbruck gehen die Schulklassen der Frage nach, welche Lockstoffe für Mücken interessant sind, wie eine funktionsfähige Insektenfalle aussehen kann und wie dabei ein 3D-Drucker hilfreich sein kann.
    Weitere Informationen

Anmeldungen zu den Online-Workshops sind direkt per Mail unter office@klasse-forschung.at möglich!