OeAD erhält Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung

#OeAD
Vier Personen mit der BGF-Urkunde bei der Verleihung
Die OeAD-GmbH wurde von der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) mit dem Gütesiegel der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) für 2019 bis 2021 ausgezeichnet.

Seit 2006 verleiht die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) das Gütesiegel der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) an Wiener Betriebe, die die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern. Die WGKK ist als "Regionalstelle Wien des Netzwerks Betriebliche Gesundheitsförderung" in der Bundeshauptstadt für BGF verantwortlich. Beim diesjährigen Festakt am 4. April 2019 in der WGKK-Zentrale wurde die OeAD-GmbH mit dem Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung für die Jahre 2019 bis 2021 ausgezeichnet.

Das BGF-Gütesiegel prämiert die Leistung für ein erfolgreich abgeschlossenes BGF-Projekt bzw. die Integration in den Regelbetrieb im OeAD und zeigt, dass betriebliche Gesundheitsförderung im OeAD ganzheitlich Anwendung findet.

Weitere Informationen