OeAD Country Talk und Vernissage

#OeAD
OeAD Country Talk »Central Asia« & Vernissage  »The Individual Collective Memory of Koryo-saram«
Am 15. November 2018 lädt der OeAD zum Country Talk "Central Asia" und zur Vernissage der Fotoausstellung "The Individual Collective Memory of Koryo-saram" ins OeAD-Haus nach Wien.

Die Fotoausstellung "The Individual Collective Memory of Koryo-saram" ist der Geschichte der ethnischen koreanischen Minderheit "Koryo-saram" in Zentralasien gewidmet. Die Koryo-saram flohen 1863 in das östliche Russland, wo sie seit Generationen in der Sowjetunion und deren Nachfolgestaaten – heute überwiegend in Usbekistan, Kasachstan und Russland leben.

Der Fotojournalist Viktor An (1947, Tashkent), der selbst zu den Koryo-saram zählt, hat mit seiner Kamera, auf stimmungsvolle und beeindruckende Weise, das Leben dieser ethnischen Minderheit eingefangen. Die 20 Arbeiten von Viktor An werden durch sechs Fotografien von Dina Lee ergänzt (1981, Koryo-saram wohnhaft in Wien).

OeAD Country Talk "Central Asia" & Vernissage "The Individual Collective Memory of Koryo-saram"

Zeit: Donnerstag, 15 November 2018, 16:45 Uhr
Ort: OeAD-Haus, Ebendorferstrasse 7, 1010 Wien

Wir bitten um Ihre Anmeldung zur Veranstaltung bis 10. November 2018.

Einladung