ISMJ-Projektwoche "Creative Industries" in Lemberg

ISMJ 2018 Lemberg
Journalismus-Student/innen aus Dänemark, Georgien, Österreich und der Ukraine trafen sich letzte Woche in Lemberg zur 4. International School of Multimedia Journalism (ISMJ).

Bereits zum vierten Mal endete letzte Woche in Lemberg die International School of Multimedia Journalism (ISMJ), welche auf Initiative des OeAD-Kooperationsbüros in Lemberg und dessen Leiter Andreas Wenninger im Jahr 2015 startete und auch diesmal wieder im Februar eine Woche lang an der FHWien der WKW und im Juli eine zweite Woche an der Ukrainisch-Katholischen Universität in Lemberg stattfand.

Studierende aus der Ukraine, Österreich, Dänemark und aus Georgien waren für eine intensive journalistische Arbeitswoche zum Thema "Creative Industries" nach Lemberg in die Ukraine eingeladen, besuchten junge Unternehmen sowie städtische Initiativen und erarbeiteten dazu eigene Multimediapräsentationen.

Die ISMJ wird von der FHWien der WKW, der Ukrainisch-Katholischen Universität und dem OeAD-Kooperationsbüro in Lemberg organsiert und vom BMBWF, dem BMEIA, dem OeAD, dem Rotary Club Prinz Eugen Wien unterstützt. Das OeAD-Kooperationsbüro Lemberg dankt allen seinen Partner/innen!

Weitere Informationen