Jährliches Treffen der Werfelianerinnen und Werfelianer in Wien

#Alumni#Stipendium
Werfel Tagung
Am 13. und 14. April 2018 fand im Literaturhaus Wien die Jahrestagung der Franz Werfel-Stipendiat/innen statt.

Dem sehr aktuellen Thema Grenze:Flucht und Widerstand. Literarische Antworten auf ein politisches Thema haben sich die Werfelianer/innen in ihren Vorträgen auf unterschiedliche Art und Weise angenähert. Von Flucht und Existenz, Grenzen und Grenzerfahrungen, über Schmerzgrenzen, Kolonialismus und Exil bis hin zu Widerstand und Engagement bei unterschiedlichen Autorinnen und Autoren der Vergangenheit und Gegenwart reichte die Palette der Beiträge und Diskussionen. Fixer Bestandteil der Werfel-Tagung ist die Wendelin-Schmidt-Dengler Lesung, die heuer zum zehnten Mal stattfand. Maja Haderlap las aus ihren Werken langer transit und Der Engel des Vergessens. Fünf Werfelianer/innen trugen Passagen daraus in ihrer jeweiligen Landessprache -heuer Italienisch, Litauisch, Englisch, Slowakisch und Norwegisch- vor. Diese Tradition ist ein Tribut an den früheren wissenschaftlichen Leiter des Werfel-Stipendienprogramms Wendelin Schmidt-Dengler. Anlässlich seines zehnten Todestages wurde im Rahmen der Werfel-Tagung im Literaturhaus Wien die Wendelin Schmidt-Dengler-Ausstellung eröffnet. Die bereits 2011 gestaltete und in den Jahren 2012 und 2018 erweiterte Ausstellung ist nun erstmals auch in Wien zu sehen. Bis 30.5.2018 können sich Interessierte über Leben und Wirken des weit über die akademischen Grenzen hinaus bekannten Literaturwissenschaftlers informieren. Nähere Informationen: www.literaturhaus.at