Welt im Ohr: Transformation unserer Welt

APPEAR in practice_7 | Andreas Melcher
Anlässlich der aktuellen Konferenz der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE) diskutieren wir mit Andreas Melcher vom Centre for Development Research der BOKU - Universität für Bodenkultur Wien die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) in Österreich.

Die nächste Radiosendung im Rahmen der Sendereihe „Welt im Ohr“ auf ORF Ö1 Campus wird am 13.10.2017 um 20 Uhr zu hören sein.

„Transformation unserer Welt“: Die SDGs und ihre Umsetzung in Österreich

Die SDGs und ihre Umsetzung in Österreich Die Sustainable Development Goals (SDGs) stellen einen ganzheitlichen und universellen Ansatz für eine ökonomische, ökologische und soziale Transformation dar. Alle Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben sich unter anderem verpflichtet, die Menschenrechte zu wahren sowie für Rechtsstaatlichkeit, Frieden und Sicherheit zu sorgen. Sind diese Forderungen einlösbar oder sind sie utopisch? Trotz technischer Errungenschaften und Wohlstand fehlt es Millionen Menschen immer noch an Zugang zu sauberem Wasser oder zu medizinischer Versorgung.

Über die Umsetzung der SDGs diskutieren namhafte Gäste im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE). Schauplatz des runden Geburtstags ist die von der ÖFSE veranstaltete Konferenz The new multipolar global order and the challenge of the SDGs am 12. und 13. Oktober in Wien. In dieser Sendung bringen wir Eindrücke von der Konferenz und diskutieren mit Andreas Melcher, Leiter des Centre for Development Research an der Universität für Bodenkultur (BOKU) und APPEAR-Projektkoordinator. Er berichtet unter anderem über grenzüberschreitende Aktivitäten der BOKU in Bezug auf die Agenda 2030 und die Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele an Hochschulen.

Gestaltung und Moderation: Maiada Hadaia (Verantwortlich für den Sendungsinhalt)
Gäste: Dipl.-Ing. Dr. Andreas Melcher
Sendetermin: Freitag 13.10.2017, 20:00-21:00 Uhr
Live hören: ORF Ö1 Campus (im Player rechts)
Nachhören: Podcast

Welt im Ohr ist eine Sendereihe der OeAD-Abteilung für Bildung und Forschung für internationale Entwicklungszusammenarbeit. Gerne möchten wir Sie zudem darauf aufmerksam machen, dass die letzte Radiosendung mit dem Titel „Hilfe oder geplante Armut? Kritik der Entwicklungspolitik“ im Rahmen der Medienkooperation mit ORF Ö1 Campus nun nachträglich in unserem Weblog und auf der KEF-Webseite hörbar ist.