Infos zu Österreich-Zentren jetzt online

Lesesaal der Hauptuni Wien
Die Zentren unterstützen die universitäre Forschung über Österreich. Vorreiter war das Center for Austrian Studies an der Universität Minnesota, das in den 1970er Jahren vom Wissenschaftsministerium gegründet wurde.

Die Österreich-Zentren in Minnesota (USA), New Orleans (USA), Edmonton (CA), Leiden (NL), Olmütz (CZ), Budapest (HU), Berkeley (USA), Jerusalem (ISR) und Wien unterhalten enge Kooperationen mit Österreich.

Gemeinsam ist ihnen die wissenschaftliche Beschäftigung mit Österreich und Mitteleuropa. Die Zentren haben nicht nur eine große Bedeutung für die Studierenden und Forschenden an dem jeweiligen Zentrum, sondern auch für die Gastuniversitäten und die lokale und internationale „scientific community“.

Mehr Info finden Sie auf der Website des BMWFW